Schau vorbei!
LEDCity AG
Werdstrasse 21
8004 Zürich
Folge uns!
Découvrir maintenant le calculateur d'énergie.

À qui souhaitez-vous adresser votre demande?

Vous souhaitez être conseillé personnellement ?

portrait patrik kuster led city CMD
catrina klee ledcity
julian wiederkehr ledcity

Nous nous ferons également un plaisir de vous conseiller personnellement afin de trouver la solution d'éclairage optimale pour votre domaine d'application ! Nous nous réjouissons d'avoir de vos nouvelles !

Prendre rendez-vous

Kontakt Overlay (FR)

Ce champ n’est utilisé qu’à des fins de validation et devrait rester inchangé.

Vous souhaitez être conseillé personnellement ?

portrait patrik kuster led city CMD
catrina klee ledcity
julian wiederkehr ledcity

Nous nous ferons également un plaisir de vous conseiller personnellement afin de trouver la solution d'éclairage optimale pour votre domaine d'application ! Nous nous réjouissons d'avoir de vos nouvelles !

Prendre rendez-vous

Kontakt Overlay (FR)

Ce champ n’est utilisé qu’à des fins de validation et devrait rester inchangé.

Demandez votre
devis maintenant.

portrait patrik kuster led city CMD
catrina klee ledcity
julian wiederkehr ledcity

Nous nous ferons un plaisir de vous conseiller personnellement pour trouver la solution d'éclairage idéale pour votre application !

Prendre rendez-vous

À qui souhaitez-vous adresser votre demande?

Vous souhaitez être conseillé personnellement ?

portrait patrik kuster led city CMD
catrina klee ledcity
julian wiederkehr ledcity

Nous nous ferons également un plaisir de vous conseiller personnellement afin de trouver la solution d'éclairage optimale pour votre domaine d'application ! Nous nous réjouissons d'avoir de vos nouvelles !

Prendre rendez-vous

Kontakt Overlay (FR)

Ce champ n’est utilisé qu’à des fins de validation et devrait rester inchangé.

Vous souhaitez être conseillé personnellement ?

portrait patrik kuster led city CMD
catrina klee ledcity
julian wiederkehr ledcity

Nous nous ferons également un plaisir de vous conseiller personnellement afin de trouver la solution d'éclairage optimale pour votre domaine d'application ! Nous nous réjouissons d'avoir de vos nouvelles !

Prendre rendez-vous

Kontakt Overlay (FR)

Ce champ n’est utilisé qu’à des fins de validation et devrait rester inchangé.

Demandez votre
devis maintenant.

portrait patrik kuster led city CMD
catrina klee ledcity
julian wiederkehr ledcity

Nous nous ferons un plaisir de vous conseiller personnellement pour trouver la solution d'éclairage idéale pour votre application !

Prendre rendez-vous
Underground parking
Actualités - 20. décembre 2023

Six possibilités pour rendre l'éclairage des parkings plus intelligent et plus efficace

1.

La nécessité de contrer la hausse des prix de l’énergie et d’atteindre les objectifs ambitieux des gouvernements en matière de réduction des émissions de gaz à effet de serre incite les entreprises à mettre en œuvre des solutions plus efficaces sur le plan énergétique. Selon la Commission européenne, les bâtiments sont responsables de 40 % de la consommation d’énergie en Europe. Il est intéressant de noter que les parkings, qui fonctionnent 24 heures sur 24 et 7 jours sur 7, sont souvent négligés dans ces efforts de modernisation. Saviez-vous que vous pouvez économiser environ 90 % de la consommation d’énergie grâce à une simple rénovation ?

Si vous supposez que votre parking est déjà éclairé de manière « efficace » ou « intelligente », nous nous risquons à dire qu’il reste encore beaucoup de potentiel à exploiter. En effet, la réalité est que les lumières sont souvent allumées alors qu’elles ne sont pas nécessaires. Sans trop en dire : la plupart des systèmes d’éclairage LED modernes équipés de détecteurs de mouvement ne sont ni particulièrement écologiques, ni rentables. Dans ce blog, nous vous présentons six façons d’optimiser l’éclairage de votre parking pour réaliser un maximum d’économies d’énergie à long terme :

2.

Le passage aux LED s'impose.

Les tubes fluorescents (FL) sont encore utilisés dans de nombreux parkings, mais les diodes électroluminescentes (LED) sont de loin la technologie d’éclairage la plus respectueuse de l’environnement et constituent donc le choix optimal en tant que source lumineuse. En effet, les LED permettent d’économiser jusqu’à 60 % d’énergie et sont également plus faciles à recycler. C’est pourquoi les lampes FL seront interdites dans toute l’Europe à partir d’août 2023.

Comme vous le savez peut-être, les LED sont généralement reconnues comme la voie à suivre. Cependant, il est très important de garder à l’esprit que les systèmes d’éclairage LED peuvent varier énormément en termes de respect de l’environnement et d’efficacité. Lorsque d’autres facteurs tels que les capteurs et les réglages de la lumière du jour sont pris en compte, il est possible d’économiser jusqu’à 70 % d’énergie supplémentaire, ce qui fait de ce système d’éclairage LED intelligent le choix idéal pour les parkings.

3.

Minimiser le temps d'intervention.

comment est-il possible que les facteurs mentionnés ci-dessus permettent d’économiser autant d’énergie ? Le choix d’une LED avec une classe d’efficacité élevée, qui mesure le rendement lumineux par watt, est un facteur important pour maximiser l’efficacité énergétique. Malheureusement, les progrès en matière d’efficacité des LED sont limités. Cependant, la consommation d’énergie n’est pas seulement déterminée par le nombre de watts, mais aussi par le temps. Cela s’explique très simplement : si l’on examine la formule définissant la consommation d’énergie, on s’aperçoit qu’elle se compose d’une multiplication de la puissance électrique et d’un terme temporel : E = P*t. Puisque, comme nous l’avons déjà mentionné, la puissance électrique ne peut plus être réduite de manière significative, le temps de fonctionnement (t) offre un énorme potentiel d’économie.

LEDCity time saving cost graph.png x

Heutzutage ist es sehr beliebt, das Licht mit Bewegungsmeldern zu steuern. Durch Zeitschaltuhren und Bewegungsmelder wird versucht, die Zeit in der Beleuchtungssystemen in Betrieb sind, auf ein Minimum zu reduzieren. Diese Technik ist aber bereits ein halbes Jahrhundert alt und steuert das Licht nur sehr träge. So leuchten oft ganze Stockwerke auf, wenn ein Sensor eine Bewegung registriert, und das Licht bleibt dann noch bis zu 15 Minuten eingeschaltet, nachdem die Person den Raum verlassen hat.

Eine bessere Lösung wäre ein Beleuchtungssystem, das den Personen vor Ort folgt und sich schnell wieder abschaltet, wenn sie den Bereich verlassen. Durch die Integration von Sensoren in jede einzelne Lichtquelle, anstatt ganze Gruppen an einen zentralen Bewegungsmelder anzuschließen, werden gezielte und effiziente Beleuchtungssysteme Realität.

4.

Und was ist mit der Sicherheit?

Die neuesten Innovationen im Bereich der Parkhausbeleuchtung haben uns einer optimalen Lösung nähergebracht. Wenn die Beleuchtung jedoch nur örtlich begrenzt ist, fühlen sich die Besucher möglicherweise nicht sicher. Eine weitere Sorge welche häufig auftritt ist, ob das Licht einem schnell fahrenden Auto schnell genug folgen kann. Die Lösung gegen dunkle Ecken und auch Unfälle sind vernetzte Systeme. Bei dieser Technologie werden in der Regel Lichtquellen gruppiert und wenn einer der Sensoren eine Bewegung erkennt, schaltet sich die gesamte Gruppe ein. Dies ist jedoch ein ähnliches System wie bei Bewegungsmeldern und verspricht nicht so viele Einsparungen wie die neuere Innovation: Echte Schwarmintelligenz.

Stellen Sie sich folgendes vor: Sie betreten ein Parkhaus, und wenn Sie die Türe öffnen, ist das Licht in Ihrer Umgebung bereits eingeschaltet. Ihre Bewegung wurde von den Leuchtmitteln bereits durch die Türe kommuniziert, weshalb sie bereits hochgedimmt sind, wenn die Person den Bereich betritt. Auf diese Weise können die Parkhausbesucher alles Nötige um sie herum sehen und trotzdem wird eine Menge an Energie gespart.

Dies sogenannte Schwarmtechnologie funktioniert folgendermassen: Jede Bewegung, die von einem Leuchtmittel erfasst wird, an das Netzwerk weitergeleitet. Auf diese Weise weiß das Netzwerk und somit jedes einzelne Leuchtmittel genau, wo man sich befindet. Das Licht um die Person herum ist ganz hell und je weiter die Leuchtmittel entfernt sind, desto tiefer ist die Helligkeitsstufe. In einem kurzen Radius von 5 Metern ist das Licht beispielsweise auf einer Helligkeit von 90% eingestellt und in einem Radius von 15 Metern wird das Licht auf 20% gedimmt. Natürlich können diese Einstellungen an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden.

Das Licht folgt Ihnen wie ein Schwarm und sorgt für ein reibungsloses Erlebnis, während es gleichzeitig viel Energie spart.

Auf diesem Video ist zu sehen, wie die ungenutzten Teile des Parkplatzes heruntergedimmt werden, aber immer noch hell genug sind, damit sich die Besucher sicher fühlen.

Echte Schwarmintelligenz ist in Systemen wie NOMUS zu finden und stellt eine vielversprechende Lösung dar, um Sicherheitsbedenken auszuräumen und gleichzeitig die Energieverschwendung in Parkhäusern zu reduzieren.

5.

Noch mehr Möglichkeiten zum Energiesparen.

Lassen Sie uns zusammenfassen, wie die Beleuchtung Energie sparen kann: Effiziente LEDs in Kombination mit einer intelligenten Technologie zur Minimierung der Betriebszeit sind der richtige Weg. Aber es gibt noch mehr Möglichkeiten:

Der starke Trend, Daten für Optimierungen zu nutzen, hat auch die Beleuchtungsbranche geprägt. Wenn ein sensorgesteuertes System installiert wird, liefert es flächendeckende Sensordaten. Diese lassen sich auf einem Dashboard leicht auswerten und zur Überprüfung und Optimierung von Energieeinsparungen sowie zur Betriebsautomatisierung nutzen. Denn das Licht kann auf der Grundlage der Daten konfiguriert und eingestellt werden, und die Parameter können nach individuellen Präferenzen verfeinert werden, um mehr Energie zu sparen. Darüber hinaus sind neueste Beleuchtungssysteme in der Lage, Energieberichte zu erstellen, die Belegungsschwankungen über das Jahr hinweg aufzeigen und die Grundlage für das Erkennen weiterer Einsparpotenziale bilden. Zum Beispiel, welche Etagen des Parkhauses am meisten genutzt werden und daher stärker beheizt werden müssen.

Die Effizienz des Beleuchtungssystems ist wichtig, aber auch die Umgebung wirkt sich auf die Menge der verbrauchten Energie aus. In der Regel wird mit Hilfe von Lichtberechnungen die erforderliche Anzahl von Lichtquellen ermittelt, um die gewünschte Luxzahl zu erreichen. Wenn die Wände und Böden eines Parkhauses in hellen Farben gestrichen sind, wird weniger Kunstlicht benötigt, um die gleiche Helligkeit zu erreichen wie bei dunkleren Farben. Der Einfall von Tageslicht in das Parkhaus ist eine weitere Möglichkeit, den Bedarf an künstlicher Beleuchtung zu verringern. In der Praxis passen die meisten Beleuchtungssysteme das Lichtniveau jedoch nicht an, wenn Tageslicht vorhanden ist. Daher empfiehlt es sich, eine Beleuchtungslösung zu wählen, die das künstliche Licht an die gewünschte Helligkeit anpassen kann. Dies kann helfen, Energie zu sparen und gleichzeitig das gewünschte Beleuchtungsniveau im Parkhaus aufrechtzuerhalten.

6.

Considering the circularity aspect.

Intelligent beleuchtete Parkplätze sollten nicht nur weniger Energie verbrauchen, sondern auch umwelt- und benutzerfreundlich sein. Die Kreislaufwirtschaft ist ein Modell, welches Unternehmen und Privatpersonen dazu ermutigt, Abfall und Umweltverschmutzung durch den Kreislauf von Produkten und Materialien zu reduzieren. Bei den meisten modernen LED-Beleuchtungssystemen ist es gängige Praxis, nicht nur die alten Lichtquellen, sondern auch die vorhandenen Armaturen mit kompletten Lampen zu ersetzen, was zu erheblichem Abfall führt., zu minimieren, Es empfiehlt sich die vorhandenen Leuchten nachzurüsten, anstatt sie auszutauschen. Dies spart eine Menge an grauer Energie, welche bei der Renovierung von Parkplätzen verbraucht wird. Bei einem sogenannten Retrofit wird das Vorschaltgerät für die Leuchtstoffröhren umverdrahtet, so dass die Fassung beibehalten werden kann und mit LED-Lichtquellen in Standardgröße wie dieser LED-Röhre bestückt werden kann.

Dies ist nicht nur ökologisch die nachhaltigere Lösung, sondern führt auch zu Kosteneinsparungen. Durch die Umrüstung bestehender Leuchten auf LED-Lichtquellen entfallen die Kosten für den Austausch ganzer Leuchten. Außerdem wird im Falle eines Defekts Zeit gespart, da der Austausch eines Leuchtmittels schnell und einfach funktioniert, da nicht eine ganze Leuchte demontiert und eine neue angebracht werden muss.

LEDCity retrofit cost saving recyclex
7.

Zum Schluss: die Installation.

Obwohl der technologische Fortschritt die Effizienz von Beleuchtungssystemen verbessert hat, sind die komplizierte Verkabelung von verschiedenen Sensoren, Leuchtmitteln und Geräten sowie der kostspielige Programmieraufwand oft ein Hindernis für Unternehmen, sich für intelligente Lösungen zu entscheiden. Daher ist es wichtig, ein Beleuchtungssystem zu wählen, bei dem die Intelligenz in den Lichtquellen selbst und nicht in separaten Geräten integriert ist, so dass es nicht nur einfach, sondern auch energieeffizient zu installieren, warten und ersetzen ist.

Let`s Connect.

Vous voulez en savoir plus sur nous ?
N’hésitez pas à nous contacter !

Pour toute question, veuillez vous adresser à [email protected]

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen
Statistik (1)
Statistik Cookies tracken den Nutzer und das dazugehörige Surfverhalten um die Nutzererfahrung zu verbessern.
Cookies anzeigen